0-9 A B D E F G H I K L M N P R S T U W

Lexikon Navigation

K

3 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Körperschalldämpfung

Körperschalldämpfung bezeichnet die Absorption von Körperschall. Indem auf Teile, bei denen Körperschall entsteht, Beläge, wie z. B. Schwerfolie aufgebracht werden. Körperschalldämpfung verhindert die Umwandlung von Körperschall in Luftschall durch Energieumwandlung beim Durchdringen homogener Beläge, die mit dem Körper verklebt oder verbunden sind.

Körperschall

Unter Körperschall versteht man Schall, der sich in einem Festkörper oder an dessen Oberfläche ausbreitet. Wenn die Umgebungsluft des Festkörpers zur Schwingung angeregt wird, entsteht hörbarer Luftschall.

Körperschalldämmung

Körperschalldämmung bezeichnet die Verhinderung bzw. Behinderung der Ausbreitung von Körperschall durch schwere und dicke Materialien, wie z. B. Verbundstoffe.